Wettbewerb 2009

Das nachhaltige Haus

Forschungen und Planungen zu einem kostengünstigen,
umweltverträglichen und nutzungsgerechten nachhaltigen Haus

 

Visionen auf Basis der Grundlagenforschung sind der Schlüssel für das nachhaltige Haus, das kostengünstig, umweltverträglich und nutzungsgerecht sein soll. Junge Forscher, Architekten, Bauingenieure und Planer wurden aufgerufen, fundiertes Wissen und originelle Planungen in einen Wettbewerb einzubringen.
Das Thema eröffnete ein weites Spektrum für Ideen. Nachhaltiges Bauen strebt für alle Phasen des Lebenszyklus eines Gebäudes – von der Planung und Errichtung über die Nutzung bis hin zum Rückbau – eine Minimierung des Verbrauchs von Energie und Ressourcen sowie eine möglichst geringe Belastung der Umwelt an. Die Aufgabe für die Wettbewerbsteilnehmer bestand darin, in einer interdisziplinären Zusammenarbeit, ein Konzept zur Gestaltung eines nachhaltigen Gebäudes zu erarbeiten. Die Teilnehmer konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Einzige Vorgabe war, dass die Konzepte und Planungen bereits umsetzbar sein.

An diesem Wettbewerb nahmen elf Teams aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Berlin und sogar aus Wien die Herausforderung an. 

 

 

Beurteilung der Jury:

Der Preis wird nicht vergeben.

 

 

© 2016 VHV Versicherungen / Institut für Bauforschung e.V.